Wohnen

Bei uns wohnen Menschen mit einer Be·einträchti·gung.
Wir nennen diese Menschen „Klienten“.
Unsere Klienten leben in Wohngruppen.

Wir wollen:

Die Menschen in den Wohngruppen passen zusammen.
Die Menschen in den Wohngruppen verstehen sich gut.

Deshalb achten wir darauf:

  • Die Menschen in einer Wohngruppe sind ähnlich alt.
  • Die Menschen in einer Wohngruppe haben eine ähnliche Be·einträchti·gung.
    Das bedeutet:
    Menschen mit einer kör·perlich·en Be·einträchti·gung wohnen zusammen.
    Oder Menschen mit einer geistigen Be·einträchti·gung wohnen zusammen.
    Und die Menschen brauchen ungefähr gleich viel Pflege. 

Gut zu wissen:

  • Es gibt einen medi·zinischen Dienst.
    Sie haben Probleme mit der Gesundheit?
    Dann kümmert sich der medi·zinische Dienst um Sie.

  • Es gibt einen Sozial·dienst.
    Der Sozial·dienst hilft bei Aufgaben im Alltag.
    Zum Beispiel:
    Sie müssen ein Formular ausfüllen?
    Und Sie brauchen Hilfe dabei?
    Dann hilft der Sozial·dienst.


  • Es gibt Therapien.
    Eine Therapie ist eine Behandlung.
    Zum Beispiel eine Physio·therapie.

In unseren Wohngruppen bekommen Sie den ganzen Tag Betreuung.
Sie bestimmen:
„So viel Betreuung möchte ich.“
Wir wollen nämlich:
Sie können möglichst viele Dinge selber machen.

Bildungs·club

Besuchen Sie den Bildungs·club.
Im Bildungs·club lernen Sie zum Beispiel Sprachen. Oder Tanzen.

Das Angebot finden Sie hier: Bildungs·club Broschüre

Claudia Ris

Claudia Ris
leitet den Bereich „Wohnen Erwachsene 1“

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 14
E-Mail

Barbara Winzenried

Barbara Winzen·ried
leitet den Bereich „Wohnen Erwachsene 2“

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 68
E-Mail

 
Standorte der Stiftung Schürmatt
 
 

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00

 
 
 
Logo

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00