Master Personal Analysis (MPA)

MPA ist ein Verfahren, das personen- und arbeitsplatzbezogene Kriterien einer Bewerberin oder eines Bewerbers vergleicht. Die Stiftung Schürmatt hat die notwendigen Lizenzen für den Betrieb des elektronischen Portals MPA erworben.

Persönliche Erklärung

Die Persönliche Erklärung dient der Erhebung relevanter Risiken bezüglich rechtlichen Sachverhalten, heiklen Vorkommnissen und gesundheitlichen Themen. Dieses proaktive Vorgehen dient der Erkennung und einer allfälligen Entschärfung von Herausforderungen. Mit einer geeigneten Kommunikation sollen allfällige Problempunkte rechtzeitig besprochen werden. Dies ist uns wichtig, denn als Ihre künftige Arbeitgeberin tragen wir eine Verantwortung für ihre Gesundheit und die Gesundheit unserer Klientinnen und Klienten. Die Persönliche Erklärung ist ein Bestandteil der Anstellung und muss bei der Unterzeichnung des Arbeitsvertrages vollständig vorliegen. Ihre Aussagen in der Erklärung werden mit höchster Diskretion behandelt. Die Informationen bleiben bei den im Anstellungsverfahren direkt involvierten Personen.

Selbstbeurteilung Bewerberin / Bewerber

Bei der Selbstbeurteilung beschreibt die Bewerberin oder der Bewerber die positiven und negativen Ausprägungen von 5 relevanten Kriterien.

 
Standorte der Stiftung Schürmatt
 
 

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00

Sie finden uns auch auf

 
 
 
Logo

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00

Sie finden uns auch auf

 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erklärung zum Datenschutz